Ein Zuhause für Menschen mit Demenz

Menschen mit Demenz erfahren fachlich qualifizierte Pflege und psychosoziale Betreuung. Das Pflegeteam garantiert eine ganzheitliche Bezugspflege in allen Pflegestufen. Es vermittelt Geborgenheit und Gemeinsamkeit in familiärer Atmosphäre und verfügt über spezielle Erfahrungen in der Versorgung von Menschen mit allen Formen der Demenz und erheblichen Verhaltensauffälligkeiten. Die Mitarbeiter in der Pflege legen großen Wert auf die Kenntnis, Beachtung und Wertschätzung der individuellen Biographie.

Das Barbara von Renthe-Fink-Haus bietet umfassende medizinische Versorgung und arbeitet eng mit anderen Diensten und Krankenhäusern zusammen, vor allem mit der Friedrich von Bodelschwingh-Klinik und dem Ev. Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge (KEH).

In den Gemeinschaftsräumen stehen Gemeinschaft und Kreativität im Vordergrund. Daneben wird für Menschen mit Demenz angeboten:

  • basale Stimulation, Validation
  • tägliche Angebote zur Tages- und Nachtstrukturierung
  • Mal-, Musik, Ergo- und Kunsttherapien
  • Gemeinsame Ausflüge und Dampferfahrten
  • Einkaufsservice
  • Gymnastik
  • Hundebesuchsteam
  • Organisation von Geburtstagsfeiern oder Familienfesten
  • regelmäßige Besuche durch ehrenamtliche Helfer.

Dem spezifischen Ernährungsbedarf demenzerkrankter Menschen wird durch geeignete Kost Rechnung getragen. Angehörige werden in die Pflege und Betreuung einbezogen.

Download

In diesem Faltblatt finden Sie weitere Informationen.

Faltblatt Barbara von Renthe-Fink Haus